Prostataentzündung

ProstataentzündungDie Prostata, auch als Vorsteherdrüse bezeichnet, ist etwa kastaniengroß und umschließt die männliche Harnröhre unterhalb der Blase. Sie liefert den größten Teil der Samenflüssigkeit. Bei der Prostataentzündung (Prostatitis) handelt es sich um eine häufige Erkankung, deren Wahrscheinlichkeit aufzutreten mit zunehmendem Lebensalter ansteigt.

Symptome: Eine Prostatitis ist oft durch Schmerzen während des Harnlassens oder während der Ejakulation, starkem Harndrang bei manchmal gleichzeitigem Ausscheiden kleinster Urinmengen bis hin zu Fieber und Schüttelfrost gekennzeichnet. Zeitweise verspürt man aber kaum Beschwerden außer einem Druck im Dammbereich, ein Ziehen in der Leiste, im Unterbauch oder vermehrten Stuhldrang.

Therapie: Antibiotikagabe, schmerzstillende und die Muskulatur entspannende Medikamente. Entlastung des Dammbereiches und bei Restharnbildung (durch Schwellung der Drüse) manchmal eine Harnableitung (Katheter).

Keyboard Shortcuts

g then h→ homeGo to front page
g then l→ loginGo to login page
g then d→ dashboardGo to admin dashboard
g then c→ commentGo to comment edit page
g then t→ themesGo to themes page
g then p→ pluginsGo to plugins page
g then u→ usersGo to users page
g then s→ settingsGo to settings page
?→ helpToggle the help area
/→ searchFocus the search box
d→ debugToggle the debug bar
r→ reloadReload the current page
e→ editEdit current post
p then a→ post allAll post listing
p then n→ post newCreate new post
Shift + p then a→ page allAll page listing
Shift + p then n→ page newCreate new page
Scroll to Top

Wichtige Informationen zu COVID-19:

Seit 1. Juli 2021 müssen Patientinnen und Patienten in Ordinationen FFP2-Masken tragen, außer wenn die 3G Regel (Getestet, Geimpft, Genesen) angewendet werden kann.

Das heißt: Wenn Sie einen gültigen Test vorweisen können oder geimpft bzw. genesen sind, können Sie auch einen einfachen Mund-Nasenschutz tragen.

Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
Kinder bis zum 14. Lebensjahr dürfen auch andere Schutzmasken tragen.

Begleitpersonen dürfen nur nach Rücksprache in die Ordination mitkommen.

Vor der Anmeldung 30 Sekunden die Hände waschen und/oder desinfizieren.
Wartezeit möglichst außerhalb der Ordination verbringen.

Halten Sie 2 Meter Abstand zu anderen Patientinnen und Patienten.

Skip to content